Häuser mit Reetdächern sind lebende Kulturdenkmäler und prägen das norddeutsche Landschaftsbild. Sie gehören als Reetdachbesitzer zu den Menschen, die diese Kultur pflegen und erhalten!

Wir über uns


Reetdachmodell für die Lehrlingsausbildung im Ausbildungszentrum Lübeck-Blankensee
Reetdachmodell für die Lehrlingsausbildung im Ausbildungszentrum Lübeck-Blankensee

Reetdächer sind in unserem Kulturkreis in Norddeutschland seit vielen Jahrhunderten verankert und prägen auch heute noch unser Landschaftsbild. Ebenso ist auch das Reetdachdeckerhandwerk ein sehr traditionelles Handwerk. Der erworbene Wissen wurde von Generation zu Generation weitergereicht und erweitert. Erst seit ca. 6 Jahren ist es für Dachdecker möglich auch einen Berufsabschluss mit der Bezeichnung „Dachdeckergeselle mit der Fachrichtung Reet“ vorzuweisen.

Ebenfalls ist der Zusammenschluss von Handwerker in Gilden oder Innungen eine seit Jahrhunderten gepflegte Tradition, der auch heute noch jeder rechtmäßig eingetragene und kompetente Handwerksmeister folgen kann. Die Mitgliedschaft in einer Innung ist freiwillig und damit anders als die Mitgliedschaft in der Handwerkskammer zu werten.

Die Innungen haben die Aufgabe über die Ausbildung des Nachwuchses zu wachen und diese zu organisieren. Des Weiteren werden die Interessen des Berufsstandes in jeglicher Hinsicht gefördert und verfolgt. Der Mitgliedsbetrieb einer Innung hat die Möglichkeit sowohl in rechtlicher als auch technischer oder betriebswirtschaftlicher Hinsicht Unterstützung zu erhalten. Die Innungen unterstützen die Handwerksbetriebe bei der Öffentlichkeitsarbeit, stellen Fortbildungsprogramme zusammen, sind Verhandlungspartner bei Tarifverhandlungen und bieten letztendlich eine Möglichkeit des Austausches auf Innungsversammlungen oder anderen gemeinsamen Veranstaltungen. Bei der Gestaltung der Politik vor Ort sind die Handwerker seit je her aktiv gewesen und so stellt sich die Innung oftmals auch als politisches Sprachrohr für seine Innungsbetriebe dar.

Der Bedarf an Informationen über das Thema Reet hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und soll nun über dieses Forum einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Aus diesem Grunde haben sich die Reetdachdeckerinnungsbetriebe Länder übergreifend entschlossen für dieses spezielle Fachgebiet aus dem Dachdeckerhandwerk eine eigene Informationsplattform ins Leben zu rufen. Hier sollen Bauherren, Reetdachbesitzer, aber auch Architekten und Ingenieure Informationen aus erster Hand erhalten damit auch in Zukunft ein Reetdach etwas ganz Besonderes bleibt und noch lange unsere Kulturlandschaft bereichert.

Bitte achten Sie auf die Innungsmitgliedschaft ihres Dachdeckers. Sie ist Zeichen für Tradition, Kompetenz, Seriosität und Zuverlässigkeit. Insbesondere diese Betriebe schaffen Ausbildungsplätze und sorgen für geordnete Strukturen im Handwerk – auch im Sinne eines glaubhaften und seriösen Verbraucherschutzes.